Neues aus dem ÖPNV

Eine Taxi-Buslinie verbindet künftig Bornheim-Sechtem und Wesseling.  Schon seit einigen Jahren bestehen Forderungen nach einem Lückenschluss im öffentlichen Personennahverkehr für den linksrheinischen Streckenabschnitt.

Im Herbst vergangenen Jahres hatten sich der Kreis und die Städte Bornheim und Wesseling auf die jetzt im Planungs- und Verkehrsausschuss debattierte Lösung verständigt.  Für den Rhein-Sieg-Kreis wird eine Betriebsleistung von circa 5.000 Kilometern pro Jahr erwartet, die Kosten betragen voraussichtlich weniger als 10.000 Euro.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel