Unterstützung des Landesleistungsstützpunktes Taekwondo Verein Swisttal e.V.


An den Vorsitzenden
des Ausschusses für Kultur und Sport
Herrn Dano Himmelrath
Kreishaus
53721 Siegburg

17.11.2022

nachrichtlich:
Fraktionen/Gruppen

Antrag
Unterstützung des Landesleistungsstützpunktes Taekwondo Verein Swisttal e.V.

Sehr geehrter Herr Himmelrath,

die Kreistagsfraktionen von CDU und GRÜNEN stellen folgenden Antrag zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Kultur und Sport:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, welche Restmittel aus dem aktuellen Haushalt zur Verfügung stehen. Soweit im aktuellen Haushalt Restmittel aus dem Bereich Sport zur Verfügung stehen, soll aufgrund des besonderen sportlichen und pädagogischen Ansatzes des Vereins ein Zuschuss bis zu einer Höhe von 5.000 Euro an den Taekwondo Verein Swisttal e.V. geleistet werden.

Begründung:
Der TKD fungiert als Landesleistungsstützpunkt in Nordrhein-Westfalen sowie als Außenstelle des Olympiastützpunktes Rheinland in der olympischen Disziplin Taekwondo.
Den Anforderungen des Spitzensports zu entsprechen und gleichzeitig den individuell höchstmöglichen Schulabschluss zu erlangen, ist eine Schlüsselfrage im deutschen Nachwuchsleistungssport. Diese Schulen fördern sportlich talentierte Kinder und Jugendliche besonders und ermöglichen zugleich eine qualifizierte Schulausbildung.
Dass dies erfolgreich funktioniert, beweisen zahlreiche Sportlerinnen und Sportler, die sich für das Konzept der dualen Karriere entschieden haben und die Sportklassen der DOSB zertifizierten Eliteschule des Sports (Tannenbusch Gymnasium Bonn) besuchen. Hier werden Kinder und Jugendliche aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Schichten sportlich und schulisch gefördert. Der TKD hat in den letzten Jahren das Trainingsgelände komplett in Eigenregie kernsaniert und umgebaut. Im kommenden Jahr soll das Trainingsgelände erworben werden und es wurde um Unterstützung gebeten. Derzeit belaufen sich die monatlichen Mietkosten auf etwa 3000€ (Betriebskosten steigend), welche dringend an anderen Stellen gebraucht werden (u. a. für Transportmittel zu Wettkämpfen oder zur Begleichung von Startgeldern).
Der Verein nutzt keine öffentlichen Räumlichkeiten, wie es bei anderen Leistungsstützpunkten der Fall ist.

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Dr. Torsten Bieber Erkan Zorlu
Daniela Ratajczak Sven Kraatz
Brigitte Donie Ingo Steiner